Lioba Schmidt, 1993 geboren,
studiert seit 2013 Lehramt und Freie Kunst an der Kunstakademie Münster, zunächst Malerei bei Klaus Merkel und derzeit Video und Film bei Aernout Mik. Sie ist Mitglied im Künstlerinnen-Kollektiv FOAM Münster/Kassel, sowie im Duo IntoxFox und beteiligt sich an diversen Projekten des Studios für Digitale Kunst Münster. Ihre künstlerische Arbeit beschäftigt sich mit dem Gefühl der Körperlichkeit, ehrlicher Sexualität und zwischenmenschlichen Interaktionen. 2017 wird sie von Klaus Merkel zur Meisterschülerin ernannt, 2015 erhält sie den August-Macke-Förderpreis und 2017 den Förderpreis der Freunde der Kunstakademie Münster.